• gefördert im Rahmen der
    Cluster-Offensive Bayern


    ERCI-Partnernetzwerke:
     



     


     






Termine Cluster Bahntechnik
ARCHIV:
  2013   2014   2015   2016   2017       [aktuelle Einträge]  
 23.04.2015
Forum Bahntechnik 2015 in Nürnberg

Im Zeichen der weiteren intensiven Vernetzung aller Kompetenzträger im Bereich der Bahntechnik veranstaltet der 

CNA e.V. – Cluster Bahntechnik Bayern am 23. April 2015 in der IHK Akademie Mittelfranken in Nürnberg das Forum Bahntechnik 2015 unter dem Titel

Innovationen der Bahntechnik –
Vorsprung durch Energieeffizienz und Emissionsreduzierung

Bereits zum sechsten Mal bietet das Forum Bahntechnik Unternehmen und Institutionen die Möglichkeit zur Präsentation und Diskussion eines breiten Themenspektrums innovativer Entwicklungen und Herausforderungen der Bahntechnik. Ein intensiver persönlicher Austausch im Rahmen der begleitenden Fachausstellung ist zusätzlich gegeben.

Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hat Frau Staasministerin Ilse Aigner, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, übernommen.

Das Forum wird in Kooperation mit der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft (DVWG), dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), dem Verband Deutscher Eisenbahningenieure (VDEI) und dem VDE-Bezirksverein Nordbayern e.V. (VDE) umgesetzt und mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, der IHK Nürnberg für Mittelfranken und der Wirtschaftsförderung der Stadt Nürnberg realisiert.

Nutzen Sie die Chance zum intensiven persönlichen Austausch als Aussteller oder Teilnehmer und informieren Sie sich am 23. April 2015 über die neuesten Entwicklungen in der Bahntechnik.

Sie sind herzlich eingeladen am Forum Bahntechnik 2015 teilzunehmen.

Ein ausführliches Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgenden Links:

Programmflyer mit Anmeldeformular

Anmeldung zur begleitenden Fachausstellung

Weitere Informationen

 23.04.2015
Impressionen zum Forum Bahntechnik 2015


Bildquelle: CNA e.V. / Fuchs-Foto (Abdruck honorarfrei)
Das Grußwort von Ilse Aigner, Staatsministerin im
Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien,
Energie und Technologie per Videobotschaft


Bildquelle: CNA e.V. / Fuchs-Foto (Abdruck honorarfrei)
v.l.n.r.: Norbert Schäfer (Vorstandsvorsitzender CNA e.V.)
Ulrich Schaller (Verkehrsreferent der IHK Nürnberg für Mittelfranken)
Karl-Hermann Klausecker (Clustersprecher Bahntechnik)
Dr. Michael Fraas (Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg)


Bildquelle: CNA e.V. / Fuchs-Foto (Abdruck honorarfrei)
Die hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion unter dem Titel „Quo Vadis Schiene?
Vorsprung durch Energieeffizienz und Emissionsreduzierung“


Bildquelle: CNA e.V. / Fuchs-Foto (Abdruck honorarfrei)
vorne Dr. Miroslav Obrenovic, DB Schenker Rail AG;
sonst v.l.n.r. Dr. Johann Niggl, Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH;
Dr.-Ing. Christoph Levin, Hamburger Hochbahn AG;
Prof. Dr.-Ing. Martin Cichon, Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm;
Dr.-Ing. Lars Löwenstein, Siemens AG;
Moderator Lothar Röhrl, Mittelbayerische Zeitung


Bildquelle: CNA e.V. / Fuchs-Foto (Abdruck honorarfrei)
Ingenieure der Zukunft: Clustersprecher Karl-Hermann Klausecker
in der begleitenden Fachausstellung zum Forum Bahntechnik 2015 im Gespräch mit
Professoren und Studenten der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm
(v.l.n.r. Karl-Hermann Klausecker; Barbara Hagel; Prof. Dr.-Ing. Hans-Jürgen Tretow;
Roman Schaal; Prof. Dr.-Ing. Martin Cichon)

Fotos der Referenten aus den Vortragsrunden: (Bildquelle: CNA e.V. / Fuchs-Foto, Abdruck honorarfrei)


Dr.-Ing. Lars Löwenstein, Siemens AG

Dr. Miroslav Obrenovic, DB Schenker Rail AG

 

 

 

 

 

 
 


Dr. Johann Niggl,
Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH
 
 


Dr.-Ing. Hans-Jürgen Tretow, Technische
Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

 

 

 

 

 

 

 

 


Benjamin Oszfolk, MTU Friedrichshafen GmbH

Tristan Mölter, DB Netz AG

 

 

 

 

 



 


Reiner Papp, Siemens AG
 

Dr. Herbert Scheller,
DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH

 

 

 

 

 

 


 


Dr.-Ing. Christoph Levin,
Hamburger Hochbahn AG

Dr. Joachim Winter, Deutsches Zentrum
für Luft- und Raumfahrt e.V.

 

 

 

 

 

 

 

 19.05.2015
Informationsveranstaltung "Bahntechnik - Erfolgreicher Markteinstieg Türkei" in Nürnberg

Der CNA e.V. / Cluster Bahntechnik organisiert zusammen mit der Deutsch-Türkischen Industrie- und Handelskammer (AHK Türkei) und dem Bayerischen Wirtschaftsministerium eine Informationsveranstaltung zum Thema

„Bahntechnik – Erfolgreicher Markteinstieg Türkei”.


In diesem Rahmen werden u.a. aktuelle Entwicklungen und Marktchancen für deutsche Unternehmen aus dem Bahntechnik-Sektor in der Türkei dargestellt. Das genaue Programm erhalten Sie hier zum Download.

Die Veranstaltung findet am Dienstag 19. Mai 2015 von 14:00 - ca. 16:00 Uhr in der Geschäftsstelle des CNA e.V. / Cluster Bahntechnik, Theresienstr. 9, 90403 Nürnberg, Raum 4.36, 4. OG statt.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit für Einzelgespräche mit dem Referenten Frank Kaiser, stv. Geschäftsführer und Leiter der Abteilung Marktberatung der Deutsch-Türkischen Industrie- und Handelskammer (AHK Türkei) und Bayerischer Repräsentant in der Türkei.

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 12. Mai 2015 per E-Mail an brigitte.lombardia@c-na.de.

Sollten Sie die Möglichkeit zu einem Einzelgespräch mit Herrn Kaiser nutzen wollen bitten wir auch diesbezüglich um eine kurze Rückmeldung.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
 

 13.10.2015
Informatiosveranstaltung Verkehr, Transport und Mobilität

Forschungs- und Innovationsprojekte im Bereich Verkehr, Transport und Mobilität:
Fördermöglichkeiten unter Horizon 2020


Welche Fördermöglichkeiten gibt es unter Horizon 2020, dem EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, für Wissenschaftler, Unternehmen, Kommunen und andere Akteure im Bereich Transport, Verkehr und Mobilität? Im Rahmen einer Informationsveranstaltung am 13. Oktober 2015 in Nürnberg stellt die Bayerische Forschungsallianz in Kooperation mit dem von Bayern Innovativ gemanagten Cluster Automotive, der NKS Verkehr sowie unterstützt durch die IHK Nürnberg für Mittelfranken und der CNA e.V. Center für Transportation & Logistics Neuer Adler aktuelle Ausschreibungen unter dem Arbeitsprogramm „Intelligenter, umweltfreundlicher und integrierter Verkehr“ vor und informiert über die allgemeinen Beteiligungsregeln. Teilnehmer können zudem ihre Idee für ein innovatives F+E-Projekt präsentieren und mit den Referenten sowie den anderen Teilnehmern diskutieren.

Das Thema Verkehr ist unter Horizon 2020 Gegenstand einer der sogenannten „Gesellschaftlichen Herausforderungen“, unter denen die EU-Kommission innovative Projekte fördert. Die Schwerpunkte der kommenden Ausschreibungen sind unter anderem Sicherheit, urbane Mobilität, automatisiertes Fahren, Verkehrstelematik, Infrastruktur und Elektromobilität. Im Schwerpunkt Logistik werden innovative IKT-Lösungen, Öko-Labels, Logistik-Netzwerke für Produktion und Dienstleistungen sowie das Potenzial des physikalischen Internets gefördert.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.bayfor.org/transport-2015

Veranstaltungsflyer zum Download