• gefördert im Rahmen der
    Cluster-Offensive Bayern


    ERCI-Partnernetzwerke:
     



     


     






Abgeschlossene Projekte
 

 

Projekte, an deren Entstehung und Umsetzung der CNA e.V. maßgeblich beteiligt war:


INTRA

Innovativer getriebeloser Antrieb



Im Rahmen des Projektes INTRA (Innovatives Traktions-Antriebssystem) wird ein getriebeloser permanentmagneterregter Traktionsantrieb als Metro-Antrieb mit integriertem Motorlager und Radsatzlager konzipiert. Er ist besonders kompakt und trotz des höheren Drehmoments insgesamt 30 Prozent leichter als der bisher eingesetzte Asynchronantrieb mit Getriebe. Darüber hinaus besitzt er einen deutlich höheren Wirkungsgrad und ist zudem wesentlich leiser als übliche Antriebe. Mit ihm können die Wartungs- und Betriebskosten von Triebfahrzeugen erheblich gesenkt werden, da Getriebe, Kupplung und alle schnell drehenden Teile völlig entfallen. 

Das Forschungsnetzwerk unter der Federführung von Siemens A&D besteht aus einer Kooperation von sechs Unternehmen und fünf Forschungseinrichtungen. Der Großteil der Projektbeteiligten kommt aus der Region Nürnberg. Das Projekt wurde vom CNA e.V. initiiert und begleitet. Gestartet wurde das Projekt im Sommer 2002 - der Prototyp wurdel 2005 fertiggestellt. Der erste Testbetrieb ist für 2007 in München geplant.

 

RUBIN

Die Automatische U-Bahn in Nürnberg

Nürnberg wird als erste deutsche Stadt eine vollautomatisierte U-Bahn betreiben, weltweit sogar die erste automatische U-Bahn im gemischten Betrieb.



Trotz der höheren Investitionskosten für den automatisierten Betrieb geht die Rechnung gegenüber der konventionellen Variante auf: Der Automatikbetrieb reduziert den Energieverbrauch durch kontinuierlicheres Anfahren und Bremsen. Durch verkürzte Wendezeiten werden insgesamt weniger Fahrzeuge benötigt, was sich auf die Investitionskosten günstig auswirkt. Und vor allem benötigt das Unternehmen für die U3 keine zusätzlichen Fahrer. Die Bauarbeiten für Nürnbergs dritte U-Bahn-Linie sind bereits in vollem Gange. Als ersten Streckenabschnitt wird die U3 zwischen Maxfeld und Gustav-Adolf-Straße in Betrieb gehen (Voraussichtlich 2008).