• gefördert im Rahmen der
    Cluster-Offensive Bayern


    ERCI-Partnernetzwerke:
     



     


     






Laufende Projekte
Nachfolgend sind aktuell laufende Projekte aufgelistet, die noch nicht abgeschlossen sind
 
Modellregion Franken für Hybrid Rangierlokomotiven

Der umweltverträgliche Einsatz von Antrieben ist in Zeiten der Energiewende aktueller denn je. Die Unterstützung von Projekten aus diesem Themenfeld ist auch Aufgabe des Clusters Bahntechnik in Bayern.

Mit dem Cluster-Leuchtturmprojekt aus dem Bereich „Energieschonende Antriebe in der Bahntechnik“ haben sich unter Mitwirken des Clusters verschiedene Akteure – u.a. DB AG und Alstom – zusammengeschlossen, um das Projekt „Hybrid Rangierlokomotiven“ zu initiieren. In diesem Zusammenhang wurde auch eine Modellregion für Hybrid Rangierlokomotiven in Franken aufgebaut.

Zur Bekräftigung dieses Vorhabens fand am 30. November 2012 in den Räumen der Geschäftsstelle des CNA e.V. / Cluster Bahntechnik die LOI-Unterzeichnung „Modellregion Franken für Hybrid Rangierlokomotiven“ statt.

Hier finden Sie die ausführliche Presseinformation und eine zusammengefasste Presseinformation.


Von link: Dr.-Ing. Holger Schulze-Halberg, Clustersprecher Cluster Bahntechnik; Hilmar Laug, Geschäftsleiter Produktion DB Regio Franken; Katja Hessel, MdL, Staatssekretärin im Bay. Staatsministerin für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie; Joachim Kettner, Leiter Bereich Umwelt DB AG; Klaus Hiller, Geschäftsführer ALSTOM Lokomotiven Service GmbH
Quelle: CNA / Roggenthin

 

Projektstart für Rangierlokflotte mit Hybridtechnologie

Innovative Hybridtechnik für Rangierlokomotiven • Neubau von Alstom • Achtjähriger Praxistest ab 2015 • Förderung durch Freistaat Bayern und Unterstützung durch CNA e.V. / Cluster Bahntechnik • Initiative der Plattform Eco Rail Innovation

Die Deutsche Bahn AG, die Alstom Deutschland AG und der Freistaat Bayern sowie die DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG haben am 1. August 2013 in Berlin das Projekt ERI H3-Hybrid-Rangierlokomotive gestartet. Dazu haben die Partner Verträge zur Finanzierung und zum Bau von fünf Rangierlokomotiven der Baureihe H3 mit Hybridtechnologie unterzeichnet. Der Freistaat fördert das Projekt mit rund 600.000 Euro.

Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der ausführlichen Presseinformation.


H3 Hybrid Rangierlokomotive für DB Regio Franken (Designstudie)
Bildquelle: Alstom


v.l.n.r.: - Andreas Geue, Geschäftsführer Deutsche Anlagen-Leasing:
Dr. Volker Kefer, DB Technik- und Infrastrukturvorstand;
Stefan Schell, Leiter Eisenbahnwesen und Schieneninfrastruktur im Bayerischen Verkehrsministerium;
Alf Henryk Wulf, Vorstandsvorsitzender Alstom AG;
Kay Euler, Vorstand DB Regio AG
Bildquelle: DB AG