Mitglieder
Logo
CAF Deutschland GmbH

 

 CONSTRUCCIONES Y AUXILIAR DE FERROCARRILES

Construcciones y Auxiliar de Ferrocarriles (CAF) ist eines der weltweit führenden Unternehmen für die Entwicklung, Fertigung, Vertrieb, Instandhaltung und Modernisierung von Schienenfahrzeugen aller Art und den dazugehörigen Komponenten. CAF setzt auf Forschung, Entwicklung und Innovation und baut kontinuierlich auf sein in der 100-jährigen Firmengeschichte gesammeltes Wissen und Erfahrung. Das Unternehmen wurde so zu einem international agierenden Konzern und ist heute auf allen 5 Kontinenten der Erde vertreten. CAF beschäftigt derzeit konzernweit mehr als 7000 Mitarbeiter, die an der Entwicklung innovativer Lösungen für den Schienenverkehr mit firmeneigener Technologie der neuesten Generation arbeiten.

Um seine Präsenz europaweit weiter auszubauen, hat CAF im Februar 2010 ein Repräsentationsbüro in der bayrischen Landeshauptstadt München eröffnet und vollzog dort im Januar 2013 die Gründung der CAF Deutschland GmbH, um u.a. den erteilten Rahmenvertrag für die Lieferung von bis zu 400 elektrischen Triebzügen mit der Deutschen Bahn auszuführen und die Abwicklung des im März 2013 gewonnenen Straßenbahnprojektes für die Stadt Freiburg zu unterstützen.

Neben seinem Hauptsitz in Beasain und Madrid besitzt das Unternehmen nationale und internationale Fertigungsstätten in Spanien, Frankreich, den USA, Brasilien und Mexiko, welche mit modernsten Fertigungstechnologien wie z.B. Laser- und Plasmaschneiden, Robotiksysteme, automatisches Schweißen von Aluminium, Edelstahl und Stahl, maschinelle Bearbeitungszentren und flexible Produktionszellen ausgestattet sind bzw. in welchen hocheffiziente Fertigungsprozesse ihre Anwendung finden.

 

CAF SCHAFFT LÖSUNGEN FÜR DEN SCHIENENVERKEHR

CAF entwickelt neben standardisierten Produkten ebenso spezifische Lösungen für die Transport- und Mobilitätsanforderungen seiner Kunden und bietet leistungsstarke Produkte und Dienstleistungen an, die sich durch hohen Komfort, Sicherheit und Umweltbewusstsein auszeichnen. Das Unternehmen setzt sich außerdem für die stetige berufliche Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter ein, schafft werthaltige Netzwerke mit Lieferanten und anderen externen Geschäftspartnern und bietet seinen Aktionären Erträge auf lange Sicht.

Der Konzern strebt an, ein weltweit führender Anbieter für die Herstellung und den Vertrieb von Schienenfahrzeugen mit Spitzentechnologie von höchster Zuverlässigkeit zu werden. Um dies zu erreichen setzt CAF auf:

•  Kundennähe und Kenntnis der Kundenanforderungen
•  Technologische Innovation und Produkte mit hoher eigener Wertschöpfung
•  Hohe Flexibilität beim Design seiner Lösungen
•  Termingerechte Auslieferung, um die Wettbewerbsfähigkeit seiner Kunden zu gewährleisten
•  Verpflichtung zu nachhaltiger Mobilität für die Gesellschaft
•  Exzellenz bei Produkten, Prozessen und Interaktionen mit den verschiedenen Interessensgruppen
•  Geschlossenes Mitarbeiterteam mit Engagement für sein Unternehmen
•  Ethisches Auftreten in seinen Geschäftsbeziehungen

CAF‘s Palette an Produkten und Dienstleistungen reicht von der Lieferung von Schienenfahrzeugen jeden Typs, Schienenverkehrskomponenten und damit verbundenen Diensten bis zur Entwicklung komplexer Schienenverkehrssysteme als Konzessionsmodell oder in schlüsselfertiger Form.

Das Unternehmen reagiert flexibel auf seine Kundenanforderungen und bietet neben den Fahrzeugplattformen URBOS für den innerstädtischen Verkehr, CIVITY für Regional- und Nahverkehr und OARIS für den Hochgeschwindigkeitsverkehr eine breitgefächerte Produktpalette mit weltweiten elektrischen bzw. dieselangetriebenen Fahrzeugreferenzen an:

•  Hochgeschwindigkeitszüge und Hochgeschwindigkeitszüge der neuesten Generation
•  Regional- und Nahverkehrszüge
•  Flughafen-Shuttlezüge
•  Push-Pull Züge und Passagierwagen
•  U-Bahnen
•  Multigelenkwagen, Straßen- und Stadtbahnen
•  Einschienenbahnen
•  Lokomotiven

Darüber hinaus verfügt CAF über eine jahrzehntelange Erfahrung bei der Eigenherstellung von Fahrzeugkomponenten wie z.B. verschiedenste Typen von Achsen, Rädern und Drehgestellen für eigene Schienenfahrzeuge sowie für andere Hersteller.

CAF besitzt überdies auch die Lieferantenzulassungen der wichtigsten Bahnbetreiber und Bahnverwaltungen, wie z.B. RENFE, SNCF, DB, ÖBB oder SBB.


CAF SETZT AUF FORSCHUNG, ENTWICKLUNG UND INNOVATION

Der Konzern entwickelt eigene Technologien der neuesten Generation, die zu einer deutlichen Steigerung von Effizienz, Sicherheit und Komfort seiner Produkte beitragen. Innovative Technologien werden hierbei in den verschiedensten Bereichen eingesetzt, darunter bei der Elektronik für die Leistungssteuerung und Energieverwaltung, bei der Zugsteuerung und Datenübertragung, bei Signalisierungssystemen oder bei Test- und Instandhaltungsverfahren.

In den vergangenen Jahren haben die Mitarbeiter von CAF an neuen Entwicklungen bis zur Erreichung der Marktreife gearbeitet, darunter das ACR Energiespeichersystem (Acumulador Carga Rápida) für Fahrzeuge mit Betrieb ohne Oberleitung, das automatisch umspurbare Drehgestell BRAVA, das intelligente aktive Neigesystem SIBI sowie Systeme für die Fahrzeugflottenverwaltung und -instandhaltung wie z.B. AURA und MAPTRAIN.


TECHNOLOGIE MIT QUALITÄTS- UND UMWELTSIEGEL

Die Integration sämtlicher Tätigkeiten bei CAF erfolgt durch ein nach der Qualitätsnorm ISO 9001 zertifiziertes Qualitätssicherungssystem, welches von einem unabhängigen Auditor verwaltet wird. Das Ziel des Unternehmens ist es, stets effizientere und umweltschonendere Transportmittel zu konstruieren.

Zu diesem Zweck ist CAF an der Umsetzung der ‘Función Sostenibilidad de Producto (Nachhaltigkeitsfunktion des Produkts)’ beteiligt, bei der Ecodesign-Verfahren in technische Prozesse aufgenommen werden, um von der Konzeptionsphase an die Umweltauswirkungen der Produkte während ihrer gesamten Lebensdauer zu steuern und zu optimieren. Sämtliche Werke von CAF verfügen demnach seit dem Jahr 2001 über die Zertifizierung des Umweltmanagementsystems nach ISO 14001.


IMPLEMENTIERUNG VON TRANSPORTSYSTEMEN UND DIENSTLEISTUNGEN FÜR BAHNBETREIBER

Die CAF Gruppe besteht derzeit aus über 70 Unternehmen der Eisenbahnbranche, die alle individuelle, globale und termingerechte Lösungen anbieten. Das Unternehmen entwickelt integrale Transportsysteme, für die es nicht nur die Schienenfahrzeuge liefert, sondern auch die Tief- und Hochbauarbeiten, die Elektrifizierung, Signalisierung, Instandhaltung und auch den Betrieb des Systems übernimmt.

CAF besitzt eine umfassende Erfahrung bei der Finanzierung und Implementierung von komplexen Schienenverkehrssystemen als Konzessionsmodell oder in schlüsselfertiger Form, wie beispielsweise das Nahverkehrssystem 1 von Ferrocarril Suburbano de Mexico, die U-Bahnen von Sevilla und Delhi oder die Straßenbahnen von Zaragoza. Bei allen Projekten werden Integration und Kompatibilität aller Untersysteme gewährleistet, so dass dem Kunden eine integrale und kosteneffiziente Lösung geboten wird.

CAF bietet seinen Kunden ebenso sämtliche Dienstleistungen des Bahnsektors an, die vor bzw. während des Betriebs notwendig werden, wie z.B.:

•  Jede Art von Instandhaltung
•  Renovierung und Modernisierung von Fahrzeugen
•  Planung und Lieferung von Werkstatt- und Depotausrüstungen
•  Integrales Material- und Ersatzteilmanagement
•  Kundendienst für Fahrzeuge
•  Fahrer- und Wartungsschulungen
•  Simulatoren
•  Dokumentationsmanagement

Das Unternehmen ist u.a. auch in 40 Instandhaltungszentren weltweit eigenständig bzw. in Kooperation mit seinen Kunden tätig und ist somit in der Lage, einen hocheffizienten und schnellen Support für seine Kunden leisten zu können und die Kosten während der Lebensdauer der Fahrzeugflotten zu optimieren.

Für weitere Informationen über das Unternehmen CAF, seine Produkte und Dienstleistungen stehen wir gerne unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

CAF Deutschland GmbH
Roland Haun                                 
Ludwigstraße 8                           
80539 München                          

Tel.: +49 (0)89 20 60 21 880
Fax: +49 (0)89 20 60 21 610
Mobil: +49 (0)151 40106155

E-Mail: rhaun@caf.net
Webseite: www.caf.net

 

[... firmeneigene Präsentation komplett öffnen]

  Firmendaten
Routenplanung
Start:
Ziel:
Seidlstraße 26
80335 München
Strasse:     Seidlstraße 26
PLZ: 80335
Ort: München
Land: Deutschland
Fon:
Fax:
Mail:
Web: http://www.caf.net
Art: Dienstleistungsunternehmen
Kompetenzfelder
  • Bahntechnik
 
Neue Mitglieder im Juni 2017
ade Bahntechnik DPD Deutschland GmbH
 
 
Neue Mitglieder im Juli 2016

              Nürnberg

 

Annax Anzeigesysteme GmbH
Brunnthal

   
 
Neue Mitglieder im März 2016

imb-dynamik GmbH


Sowie als persönliches Mitglied Herr Prof. Dr. Dr. Bernd Kortschak
 

 
Neue Mitglieder im Januar 2016
    in-tech industry GmbH
   Gertek Gerätetechnik GmbH


 

       
 

Nord-Lock GmbH

Schmidtke Eisenbahntechnik GmbH

Sowie als Persönliches Mitglied Frau Prof. Stefanie Müller

 
Neue Mitglieder im Juli 2015
DB Systemtechnik GmbH
Standort München
Herr Prof. Ulrich Müller-Steinfahrt
als persönliches Mitglied
 
 
Neue Mitglieder im April 2015


Toge Dübel GmbH & Co. KG
 

 29.01.2015
Neue Mitglieder im Januar 2015
                                                                 

                           
          PMR Personal  Management     

                

Gesellschaft für Verkehrstelematik Bayern
ITS Bavaria e.V.
 

        

         Lehrstuhl FAPS Erlangen-Nürnberg

Karl-Hermann Klausecker
als persönliches Mitglied

 

 09.10.2014
Neue Mitglieder im Oktober 2014
Schwepper Beschlag GmbH & Co. KG VIB Vermögen AG

 

 

 


sowie Herr Wolfgang Legath als persönliches Mitglied

 15.04.2014
Neue Mitglieder im April 2014

                                              

                                                                             

 26.09.2013
Neue Mitglieder im Oktober 2013
                                                                                                                                                
      

 


Deutsche Bahn Stiftung gGmbH
DB Museum Nürnberg

 

 25.06.2013
Neue Mitglieder im Juni 2013

CAF Deutschland GmbH
Construcciones y Auxiliar de Ferrocarriles, S.A.

 22.03.2013
Neue Mitglieder im März 2013

BOMBARDIER TRANSPORTATION GmbH Hennigsdorf

 01.02.2013
Neue Mitglieder im Februar 2013

Fraunhofer Institute for Physical Measurement Techniques IPM

 01.10.2012
Neue Mitglieder im Oktober 2012
     

 Herr Dr. Rainer Müller als persönliches Mitglied

 01.07.2012
Neue Mitglieder im Juli 2012

 

                                                                

Rail Alliance Stratford UK
ERCI

   

 

 01.04.2012
Neue Mitglieder im April 2012

              

              

Schulze & Rank Ingenieurbüro

 01.10.2011
Neue Mitglieder im Oktober 2011
 
GRE-Gauff
Rail Engineering GmbH & Co. KG                                           

       HEROS Rail Rent GmbH

 

 ries+partner GmbH

 

 

 08.07.2011
Neue Mitglieder im Juli 2011
                   

Telefunken Radio Communication
Systems GmbH & Co. KG


DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt 
Institut für Robotik und Mechatronik                                                     

 

 15.04.2011
Neue Mitglieder im April 2011
                                   
SGS-ICS GmbH       Sames Rad-Schiene    
      Systemtechnik GmbH

 

 01.01.2011
Neue Mitglieder im Januar 2011
 

Regierung
von Mittelfranken

ARA Dolmetscher-
dienst GmbH

agilis Verkehrs-
gesellschaft mbH
4logistics
Unternehmensberatung
 

 

 01.10.2010
Neue Mitglieder im Oktober 2010
                      

 

 

 

 


ARCHIV 
Vergangene Einträge finden:   2015   2016   2017