Aktuelles
 
Systemaufbau in Nürnberg
  1. ORINOKO Steuerrechner

    In der Leitzentrale des Polizeipräsidiums in Nürnberg steht das ORINOKO-Herz, ein Mehrserversystem auf dem die verschiedenen Datenbanken und Anwendungen laufen.


  2. ORINOKO Verkehrskameras

              

    In Langwasser Mitte wurden am 16. und 17. Mai 2006 bereits die ersten ORINOKO - Kamerasysteme installiert.
    Die fest eingestellten Kameras übertragen Bilder vom Verkehrsgeschehen an der Kreuzung Otto-Bärnreuther-Str. / Breslauer Str.
    Die Bilder können in der Verkehrsleitzentral auf dem Gelände der Nürnberg Messe betrachtet werden und sollen zukünftig auch maschinell interpretiert und ausgewertet werden.


            Der Plan zeigt die beobachteten Kreuzungsbereiche in Langwasser Mitte.

  3. WLAN Übertragungstechnik
    (Um eine vergrößerte Darstellung anzuzeigen, klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild)

            






 
ORINOKO MesskampagneVom 12.09 - 16.09.2005 führte das DLR - Institut für Verkehrsforschung im Bereich der Münchner Stasse eine Messkampagne durch. Mit Hilfe von zwei speziellen Messfahrzeugen des DLR wurden Reisezeiten auf dem untersuchten Streckenabschnitt untersucht.

     
 
Fertigstellung der SystemkonzeptionIm August 2005 wurde die Systemkonzeption des Projektes unter Federführung des Fraunhofer Institutes für Verkehrs- und Infrastruktursysteme fertiggestellt.
 
ORINOKO PressekonferenzAm 4. 4. 2005 fand im Nürnberger Rathaus die Pressekonferenz zum Projekt ORINOKO statt.