Intelligenz für Verkehr und Logistik

News

:

Logistik Initiative Bayern auf der Transport logistic 2019

Wie in den Vorjahren war der CNA e.V. im Rahmen der Logistik Initiative Bayern (LIB) wieder auf der Messe transport logistic vom 4. bis 7. Juni 2019 in München vertreten. Die Logistik Initiative präsentierte sich auf einer gemeinsamen Teilfläche des Gemeinschaftsstandes von Bayern Innovativ und gewährte Einblicke in ihre Innovationsprojekte und Netzwerkarbeit.

Im Rahmen des Messerundgangs besuchte auch der Bayerische Verkehrsministers Dr. Hans Reichhart den Stand der Logistik Initiative Bayern. Dabei informierte er sich bei Dr.-Ing. Werner Enser über die Arbeit der Logistik Initiative Bayern, insbesondere über das vom CNA e.V. mitinitiierte City-Logistik-Projekt um Prof. Dr.-Ing. Ralf Bogdanski und sein Projektteam von PedeListics. Prof. Bogdanski übergab in diesem Zuge auch sein aktuelles Fachbuch „Nachhaltige Stadtlogistik - Warum das Lastenrad die Letzte Meile gewinnt“ (Huss-Verlag 2019). Ebenso verschaffte der CNA e.V. dem Projekt durch ein gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik und der Hochschule Niederrhein organisiertes Fachforum weitere Öffentlichkeitswirkung.

Als Koordinator der Logistik Initiative Bayern war der CNA e.V. bereits zum dritten Mal auf der weltweiten Leitmesse für Logistik als Aussteller vertreten. Dabei konnten die bestehenden Verbindungen mit dem Verkehrsministerium und der Kerngruppe vertieft werden. Zudem ergaben sich eine Reihe weiterer Kontakte zu Wissenschaft und Wirtschaft sowie zu anderen Netzwerken.

 

 

Zurück

Partner EMN-Innovationspakt:

Weitere Partnerschaften: