Referenten - Intralogistik

Moderation: Dr.-Ing. Dirk Liekenbrock

Klinkhammer Intralogistics GmbH
Leiter Planung / Head of Consulting

Arbeitsgebiete:

Planung von Intralogistiksystemen, Anforderungsanalyse, Konzeptbildung, Systementwicklung. Technologievergleiche, Wirtschaftlichkeitsanalysen

Werdegang:

  • seit 2014: Head of Consulting
    Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg
  • Leiter Steuerungsentwicklung
    Swisslog AG, Buchs (CH)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Zentrum für Intelligente Objekte, Arbeitsgruppe Intralogistik
    Fraunhofer IML/IIS/SCS
  • Abteilungsleiter - Leit- und Steuerungssysteme
    Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML, Dortmund
  • ab 1997: Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Technische Universität Dortmund

Ausbildung:

  • Promotion - Maschinenbau
    Technische Universität Dortmund
  • Diplomingenieur - Maschinenbau
    Technische Universität Dortmund

Dr.-Ing. Alexander Bollig

Siemens AG, Digital Industries, Motion Control
Vice President for Vertical Management Intralogistics

Herr Dr. Alexander Bollig hat fast 20 Jahre Erfahrung in Forschung, Umsetzung und Strategischem Management in der Automatisierungs-Branche bei internationalen Projekt- und Linienorganisationen. In der aktuellen Position leitet er die geschäftsübergreifenden Vertriebstätigkeiten im Bereich der Intralogistik bei Siemens Digital Industries.

Werdegang:

  • seit 2018: Vice President for Vertical Management Intralogistics - Motion Control
    Siemens AG, Digital Industries, Erlangen
    - Leitung einer neu eingerichtet Cross-Business Unit
  • 2016-2019: Vice President for Strategy, Regional Management and Marketing - Motion Control
    Siemens AG, Digital Industries, Erlangen
    - Aufgabe aus drei Abteilungen der Business Unit Motion Control
    - Verantwortung für CRM-Prozesse, Repräsentation der Business Unit in Vertriebsfragen gegenüber der Division und Regionen
  • 2014-2016: Vice President for Strategy - Motion Control
    Siemens AG, Digital Industries, Erlangen
    - Leitung der Strategieabteilung der Business Unit
    - Verantwortung für Markt- und Strategieplanung, Strategieprogramme, M&A, Organisation und Patentstrategien
    - Integration und Weiterentwicklung von Motion Control in Siemens Digital Factory
  • 2010-2014: Senior Manager Portfolio Management & Product Management Systems (2012-2014)
    Siemens AG, Drive Technologies, Motion Control, Erlangen
    - Leitung des Portfolio Management, Budgetplanung
    - seit 2012 auch Leitung des Produktmanagementsystems
    - Trend Scouting, Portfolio-Strategie, Wettbewerber-Beobachtung und technische Analyse
  • 2006-2010: Senior Consultant (2006-2008) & Project Manager (2008-2010)
    Siemens AG, Siemens Management Consulting, München
    - Management von Inhouse-Consulting-Projekten (Masterplan, Geschäftsmodelle, ...)
  • 2004-2006: Geschäftsführer
    Aachener Forschungsgesellschaft Regelungstechnik e.V., Aachen
    - Management von Kooperationen und Forschungsprojekten mit Industriepartnern
  • 2004-2006: Oberingenieur
    Institut für Regelungstechnik, RWTH Aachen
    - Akquise
    - Management von Drittmittelprojekten (teils Industriepartner)
    - Verantwortung für Institutslabore
  • 2000-2004: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Promotion)
    Sonderforschungsbereich "Autonome Produktionszelle", Institut für Regelungstechnik, RWTH Aachen
    - verschiednee Forschungsprojekte mit Industriepartnern

Ausbildung: 

  • 1995-1999: Studium in Maschinenbau/Mechatronik (Dipl.-Ing.)
    Gerhard-Mercator-Universität, Duisburg

Dr.-Ing. Christian Schaller

Metrilus GmbH
Geschäftsführer

Christian has a PhD in computer science. He is an alumnus of the International Max Planck Research School for Optics and Imaging, Erlangen. During his studies he worked at Fraunhofer IIS and for Siemens Corporate Research, Princeton, NJ, USA. At Metrilus he is responsible for innovation, business development and marketing.

Axel Bagszas

Bagszas Industrial Logistics
CEO

Mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung bilden die Basis für Axel Bagszas‘ Kompetenz in der Entwicklung und dem Management lokaler, regionaler und globaler Herausforderungen in der Logistik. Immer im Fokus: Umfassende Nachhaltigkeit in ökonomischen, ökologischen wie auch sozialen Aspekten.

Gelebte Logistik von der Pieke auf: Hilfsarbeiter im Hafen, Assistent der Geschäftsführung, Niederlassungsleiter in der Logistikdienstleistung und 13 Jahre bei einem schwedischen Industrieunternehmen in globalen Führungspositionen.

Konsequentes Fundament für die Entwicklung digitaler Lösungen in der Logistik: Die nachhaltige Kombination aus logistischem Fachwissen, Techniken des Lean-Management, Change-Management-Methoden, einem kooperativen Arbeitsstil sowie interkulturell orientierter Führungsprinzipien.

Jon Schechter

RightHand Robotics
Region Head for Europe

Jon Schechter has a passion for next-generation fulfillment solutions. He has spent 10 years designing robotic fulfillment centers for e-commerce and retail distribution as part of Kiva Systems and Amazon. This experience includes the largest swarm deployment with 1700 robots and robotic elevators, for which he shares patents. He holds a B.S. from MIT and an MBA from Harvard.