Referenten - Podiumsdiskussion: Ökosysteme und Plattformen als Geschäftsmodell - Was bleibt für die "klassische" Logistik übrig?

Moderation: Sandra Lehmann

HUSS-Verlag
Redakteurin LOGISTIK HEUTE

Sandra Lehmann ist seit März 2015 Redakteurin beim Fachmagazin LOGISTIK HEUTE. Nach ihrem Studium der Literatur- und Politikwissenschaften an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen begann sie 2010 ein Volontariat in der Redaktion eines Münchner Corporate Publishing Verlages.

Anschließend war die Redakteurin für die Medienfabrik Gütersloh tätig und wechselte von dort 2014 zur Wissenschaftsorganisation Acatech in München.

Franz Lesch

Gebhardt Logistic Solutions GmbH
Geschäftsführer

Franz Lesch ist seit 2004 als Geschäftsführer beim innovativen Spezialisten für Ladungsträger, der Firma GEBHARDT Logistic Solutions tätig. Nach dem Studium zum Wirtschaftsingenieur / MBA und verschiedenen Stationen im Maschinenbau, begann er seine Laufbahn bei GEBHARDT. Dort hat er neben diversen IT-Projekten auch den Auf- und Ausbau von Unternehmensstandorten verantwortet.

Heute ist Herr Lesch überwiegend mit strategischen Aufgaben und der zukünftigen Ausrichtung des Traditionsunternehmens befasst.

Prof. Dr. Alexander Martin

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Lehrstuhl für Wirtschaftsmathematik
Leiter ADA-Center für Analytics, Daten und Anwendungen
Leiter Abteilung Analytics des Fraunhofer IIS mit seiner Arbeitsgruppe SCS

Prof. Dr. Alexander Martin entwickelt Modelle und Methoden für Data Analytics und KI an der Grenze des heute Möglichen. Er forscht an der Lösung allgemeiner gemischt-ganzzahliger linearer und nichtlinearer Optimierungsprobleme u. a. mit Anwendungen in Transport und Logistik sowie Finanzwesen und Energiemanagement.

Alexander Martin, Jahrgang 1965, studierte Wirtschaftsmathematik an der Universität Augsburg und promovierte und habilitierte sich in Mathematik an der TU Berlin. Er war stellvertretender Leiter der Abteilung Optimierung am Konrad-Zuse-Zentrum in Berlin (ZIB) bevor er im Jahre 2000 Professor an der TU Darmstadt wurde. Dort war er Vizepräsident von 2008 bis 2010. Seit April 2010 leitet er den Lehrstuhl für Wirtschaftsmathematik an der Universität-Erlangen-Nürnberg. Im Jahr 2015 hat er zudem die Leitung der Abteilung Analytics bei Fraunhofer SCS übernommen. Neben seiner Editorentätigkeit für mehrere internationale Journale war er auch Managing Editor für das Journal »Mathematical Methods of Operations Research« und ist seit 2007 BMBF-Fachgutachter für Mathematik. Außerdem war und ist er an verschiedenen SFB Initiativen (u.a. SFB 666 und 805 sowie TRR 154 als Sprecher), dem Exzellenzgraduiertenschule »Computational Engineering« und an mehreren Verbundprojekten des BMBF und BMWi beteiligt.

Derzeit baut Alexander Martin das ADA-Center for Analytics, Data and Application auf, in dem das Fraunhofer IIS mit seiner Arbeitsgruppe SCS, der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie der Ludwig-Maximilians-Universität München und weiteren Forschungspartnern kooperiert.

Prof. Dr. rer.-pol. Alexander Pflaum

Leiter der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Supply Chain Management

Prof. Dr. Alexander Pflaum ist Experte für den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien in Wertschöpfungsprozessen und verbindet mit seinem Wissen die Technologie- mit der Managementwelt. Der studierte Elektrotechniker promovierte an der früheren Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg zum Thema »RFID und Supply Chain Management« und forscht an der Frage, wie aus Daten Mehrwert geschaffen werden kann.

Seit über 20 Jahren ist Alexander Pflaum für das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS und deren Arbeitsgruppe für Supply Chain Services in unterschiedlichsten Funktionen tätig; u.a. als Leiter des Zentrums für Intelligente Objekte ZIO, der Abteilung Technologie und Supply Chain Management sowie der Forschergruppe Bamberg, die die Entwicklung von Geschäftsmodellen in der digitalen Welt erforscht und Unternehmen bei der Umsetzung im Geschäftsalltag unterstützt. Seit Oktober 2011 hat er darüber hinaus den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Supply Chain Management, an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg inne. Im Mai 2016 wurde Alexander Pflaum zudem zum neuen Leiter der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS mit Standorten in Nürnberg und Bamberg berufen, deren Vision es ist, Unternehmen in einer sich wandelnden Welt voller scheinbar unbeherrschbarer Daten zukunftsfähig zu machen.

Winfried Rockensteiner

Robert Bosch GmbH
Vice President Logistics - Bosch Powertrain Solutions

Winfried Rockensteiner verfügt über ausgeprägte Erfahrungen und Kenntnisse im Management globaler und komplexer Supply Chain Strukturen und Organisationen und der dafür erforderlichen Digitalisierungsstrategien.

Als Vice President Logistics verantwortet er bei Bosch Powertrain Solutions die Logistik und das Supply Chain Management in 54 Produktionswerken weltweit, Logistikkosten in Höhe von 1 Milliarde Euro jährlich, Bestände im Wert von 1,8 Milliarden Euro und führt rund 4000 Mitarbeiter.

Werdegang:

  • seit 2018: Bereichsleitung - Bosch Powertrain Solutions Logistics
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  • 2017-2018: Bereichsleitung - Bosch Gasoline Systems Logistics
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  • 2012-2016: Leitung IT und Prozessdesign - Bosch Diesel Systems 2012
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  • 2006-2011: Leitung - Bosch Chassis Brakes Logistics
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  • 2001-2006: Leitung Logistics - Chassis Systems Brakes Americas
    Robert Bosch GmbH, Farminton Hills (MI), USA
  • 1992-2001: verschiedene logistische Projekt- und Führungsaufgaben
    Blaupunkt GmbH, Hildesheim

Marc Schmitt

Evertracker GmbH
CEO und Mitgründer

CEO und Mitgründer von Evertracker. Der Start-up Evertracker bietet die volle Kontrolle über Supply Chains und Logistikprozesse. Mitgründer und ehemaliger CEO von Schmitt. GmbH Branding. Strategie. Design. Zuvor arbeitete er als freiberuflicher Art Director für multinationale Unternehmen sowie als Business Development und Sales Manager. Er absolvierte unter anderem einen Executive MBA an der ESCP Europe. Seit März 2019 ist Marc Schmitt Mitglied bei den Logistikweisen.

Sven Wosny

Schnellecke Digital Innovations GmbH
Geschäftsführer

Werdegang:

  • seit 2016: Geschäftsführer
    Schnellecke Digital Innovations GmbH
    - Entwicklung und Umsetzung einer digitalen Strategie innerhalb der Schnellecke Gruppe
    - Innovationsmanagement
    - Entwicklung neuer Geschäftsmodelle
    - Evaluierung und Pilotierung relevanter neuer Technologien
    - Aufbau der Kompetenzbereiche Automation, Innovation und Data Analytics
    - Schulung, Marketing, Kommunikation und Change-Management
    - Leidenschaftlicher Gestalter im Rahmen der Digitalen Transformation
  • seit 2000: Tätigkeiten in IT-Bereich
    - Datenbankentwicklung und Data Warehousing
    - IT-Services/Individual-Software-Entwicklung
    - Projekt Manager
    - IT-Consultant
    - Bereichsleiter
    - Geschäftsführer
  • Assistenz der Geschäftsbereichsleitung
    Geld- und Werte-Logistik
  • Technischer Offizier
    Deutsche Luftwaffe

Ausbildung:

  • Studium der Elektrotechnik
    Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg