Innovationen: anwendbar und realistisch

Referenten - Logistics Innovation Night in der L.I.N.K.-Halle

Eine Veranstaltung der Fraunhofer Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS

Prof. Dr. rer.-pol. Alexander Pflaum

Leiter der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Supply Chain Management

Prof. Dr. Alexander Pflaum ist Experte für den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien in Wertschöpfungsprozessen und verbindet mit seinem Wissen die Technologie- mit der Managementwelt. Der studierte Elektrotechniker promovierte an der früheren Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg zum Thema »RFID und Supply Chain Management« und forscht an der Frage, wie aus Daten Mehrwert geschaffen werden kann.

Seit über 20 Jahren ist Alexander Pflaum für das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS und deren Arbeitsgruppe für Supply Chain Services in unterschiedlichsten Funktionen tätig; u.a. als Leiter des Zentrums für Intelligente Objekte ZIO, der Abteilung Technologie und Supply Chain Management sowie der Forschergruppe Bamberg, die die Entwicklung von Geschäftsmodellen in der digitalen Welt erforscht und Unternehmen bei der Umsetzung im Geschäftsalltag unterstützt. Seit Oktober 2011 hat er darüber hinaus den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Supply Chain Management, an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg inne. Im Mai 2016 wurde Alexander Pflaum zudem zum neuen Leiter der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS mit Standorten in Nürnberg und Bamberg berufen, deren Vision es ist, Unternehmen in einer sich wandelnden Welt voller scheinbar unbeherrschbarer Daten zukunftsfähig zu machen.

Moderation: Prof. Dr. Ulrich Müller-Steinfahrt

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
Geschäftsführender Institutsleiter - Institut für angewandte Logistik (IAL)

Werdegang:

  • seit 2016: Leiter des ProcessLab
    Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
  • seit 2006: Geschäftsführender Institutsleiter
    Institut für angewandte Logistik (IAL), Würzburg/Schweinfurt
  • seit 2005: Professor für Logistik und Supply Chain Management
    Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
  • über 30 Jahre selbstständiger Berater und Trainer für Logistik, Prozess- und Nachhaltigkeitsmanagement
  • Abteilungsleiter - Prozesse, Logistik und Verekhr
    Fraunhofer Arbeitsgruppe Technologien der Logistikdienstleistungswirtschaft (ATL), Nürnberg
  • Bereichsleiter - Verkehrslogistik
    Fraunhofer Anwendungszentrum für Verkehrslogistik und Kommunikationstechnik (AVK), Nürnberg
  • Geschäftsführer
    Forschungsverbund Verkehr- und Transportsysteme (FORVERTS), München/Nürnberg

Ausbildung:

  • Promotion zum Dr. rer. pol.
    Lehrstuhl für Logistik Prof. Dr. PEter Klaus/D.B.A. Boston Univ.
  • Diplom-Betriebswirt
    Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Weitere Aktivitäten:

  • Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft DVWG, Bezirk Nordbayern
  • Vorsitzender des Beirats des Fördervereins der Logistiker der FHWS e.V.
  • Verschiedene Aufsichtsratmandate für IT- und Handelsunternehmen
  • Mitglied der LRA Logistics Research Austria
  • Leiter der BVL Forschungsstelle IAL in Würzburg
  • Lehraufträge in Innsbruck, Regensburg und Bremen

 Tätigkeitsfelder/Schwerpunkte:

  • Innovationsmanagement – Innovationsradar und innovative Geschäftsmodelle
  • Last-Mile-Konzepte/Citylogistics/Rural Logistics und E-Fullfillment
  • Reverse Logistics – Nachhaltigkeitsmanagement in der Logistik
  • Prozess-/Leanmanagement – Gestaltung logistischer Geschäftsprozesse
  • Digitales Frachtenmanagement/Transportkostenmanagement

Moderation: Martin Schwemmer

Fraunhofer-Arbeitsgruppe Supply Chain Services SCS
Leiter Gruppe Market Intelligence

Martin Schwemmer ist Leiter der Gruppe Market Intelligence der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS in Nürnberg. Seit 2010 beschäftigt er sich mit dem Thema der ganzheitlichen Vermessung der Logistikwirtschaft und ist Autor der Studie „Die TOP100 der Logistik“, dem Standardwerk der Logistikbranche. Diesen Forschungsschwerpunkt verknüpft er mit diversen Industrie- und Forschungsprojekten rund um Marktpotenziale, Digitalisierung und Innovation in der Logistik sowie deren Auswirkungen. Er promoviert über Start-ups in der Logistik.

Jörg Frommeyer

COLO21 AG
CEO

Werdegang:

  • seit 2015: CEO
    COLO21
    - Aufbau des Unternehmens
    - Aufbau von Frachteinkaufsgemeinschaften
  • seit 2013: Geschäftsführender Gesellschafter
    concipio management solutions GmbH
    - Restrukturierung von Geschäftseinheiten
    - Interim Management für eine Landesgesellschaft eines globalen Speditionsunternehmens
    - Beratung von Unternehmen bei der Umsetzung von Digitalstrategien
    - Beratung in M+A Prozessen bei mittelständischen Unternehmen
    - Industrieexperte für eine Reihe von globalen Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt auf den Transportmarkt, Digitale Geschäftsmodelle, Unternehmensbewertung
  • Senior Vice President - Global Road Networks
    Kühne + Nagel Management AG
  • Geschäftsführer für Kontraktlogistikstandorte Ulm und Paris
    Kühne + Nagel AG & Co. KG
  • Global Head of Contract Logistics
    Hellmann Worldwide Logistics SE & Co. KG
  • Leiter - Profit-Center/Prokurist
    Fiege Logistik Holding Stiftung & Co. KG
  • seit 1986 in der Transport- und Logistikbranche

Ausbildung:

  • Verkehrsfachwirt
  • Speditionskaufmann

Sascha Kaczmarek

MotionMiners GmbH
COO, Co-Founder

Werdegang:

  • seit 2017: Co-Founder und COO
    MotionMiners GmbH, Dortmund
  • seit 2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML), Dortmund
  • 2016-2017: Process Engineer
    Vanderlande Industries, Mönchengladbach
  • 2012-2015: Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Dozent für Materialflussrechnung
    TU Dortmund, Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen, Dortmund
  • 2011-2012: Wissenschaftliche Hilfskraft
    Technische Universität Dortmund, Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen, Dortmund
  • 2011: Studentische Hilfskraft
    Technische Universität Dortmund, Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen, Dortmund

Ausbildung:

  • 2011-2012: Master of Science - Logistik
    Technische Universität Dortmund
    - Abschlussarbeit: Erstellung eines Simulationsmodells für Shuttlelagersysteme zur Untersuchung von Shuttleauswahlstrategien
  • 2007-2011: Bachelor of Science - Logistik
    Technische Universität Dortmund

Philipp Kuhn

JITpay™ GmbH
Leiter Zentralabrechnung

Philipp Kuhn ist gelernter Speditionskaufmann und hat sein Bachelorstudium mit der Spezialisierung Transport und Logistikmanagement absolviert. Nach seinem Abschluss an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften - Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel arbeitete er bei verschiedenen Logistikunternehmen und einem Beratungsunternehmen für die Branche. Seit August 2018 leitet er die Zentralabrechnung der JITpay™ GmbH. Neben der Bestandskundenbetreuung und dem Onboarding neuer Kunden arbeitet er als „product owner“ an der Weiterentwicklung der automatischen Zentralabrechnung.

Julian Zell

NAiSE GmbH – Autonomous Intralogistics
Business Developer

Werdegang:

  • seit 2018: Business Developer
    NAiSE GmbH
  • 2 Jahr Consultant im Bereich Market Intelligence

Ausbildung:

  • Studium Wirtschaftswissenschaften
    Universität Hohenheim

Veranstalter:

In Kooperation mit der

 
Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS

Mit freundlicher
Unterstützung von