Referenten - Infrastruktur

Jochen Steinbauer

Leiter Plattform- und Geschäftsentwicklung alternative Antriebe für Regionaltriebzüge
Siemens Mobility GmbH

Jochen Steinbauer studierte Elektrotechnik an der FAU Erlangen-Nürnberg und ist seit 2003 für Siemens Mobility tätig. Nach verschiedenen Funktionen im Bereich Bahnelektrifizierung sowie Bahn-Gesamtanlagen beschäftigte er sich bereits seit 2009 mit dem Thema oberleitungsfreies Fahren.

Seit März 2017 verantwortet er die Entwicklung der Regionaltriebzüge mit Hybridantrieben – Batterie und Wasserstoff.

Dr. Guido Weißmann

Projektmanager Technologie, Kompetenzstelle E-Mobilität
Bayern Innovativ GmbH

Guido Weißmann ist Diplom-Physiker und hat 2001 an der Universität Augsburg im Bereich elektrochemischer Abscheidung von katalytischen Vanadaten promoviert.

Nach dem Studium baute Dr. Guido Weißmann das „Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung“ an der Universität Augsburg mit auf und leitete als Technologieberater bundesweit Kooperationsnetzwerke in den Bereichen, Brennstoffzelle, Batterietechnik, technische Fasern und Elektromobilität.

2012 begann Dr. Guido Weißmann bei der Bayern Innovativ GmbH. In der Projektleitstelle des Bundesprojektes „Schaufenster Elektromobilität“ fokussierte er die technische Begleitung von über 40 Verbundprojekten und initiierte den Bereich „Kommunale Elektromobilität“. Heute legt er einen Schwerpunkt auf technische Erstberatung, strategische Begleitung, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit im Zielfeld Elektromobilität.

Andreas Mäder

Geschäftsführer
Verkehrsverbund Großraum Nürnberg GmbH (VGN)

Dipl.-Kfm. Andreas Mäder (57) ist seit 2012 Geschäftsführer der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg GmbH (VGN), zuständig für die Bereiche Nahverkehrs- und Infrastrukturplanung sowie Betriebswirtschaft. Zuvor war er bereits seit 1998 Mitarbeiter der Verbundgesellschaft. Er wirkte maßgeblich an der Entwicklung eines Verfahrens zur nachfrageorientierten Aufteilung der Fahrgeldeinnahmen unter den rund 130 Verkehrsunternehmen mit. 2005 übernahm er die Leitung der Abteilung Betriebswirtschaft.

Die Interessen des VGN vertritt Andreas Mäder auch im Beirat der Bayerischen Eisenbahngesellschaft mbH, die den Schienenverkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert. Seit Mai 2013 ist er Vorsitzender des BEG-Beirats. Bei der IHK Nürnberg für Mittelfranken ist er Mitglied im Ausschuss für Verkehr und Logistik, in der Europäischen Metropolregion Nürnberg Mitglied im Forum Verkehr und Planung. An der Technischen Hochschule Nürnberg lehrt Mäder seit 2013 im Rahmen des Masterstudiengangs Urbane Mobilität das Modul Verkehrsunternehmens-Management. Seit April 2019 berät Andreas Mäder den Freistaat Bayern zu grundsätzlichen Fragen und Chancen bei der Weiterentwicklung des öffentlichen Personennahverkehrs im neu gegründeten Zukunftsrat ÖPNV.