Referenten - Raumplanung

Prof. Dr.-Ing. Markus Schmidt

Projektpartner
Drees & Sommer Infra Consult und Entwicklungsmanagement GmbH

Werdegang:

  • seit 2002: Projektpartner
    Drees & Sommer
    Infra Consult und Entwicklungsmanagement GmbH
  • seit 2009: Professor für Infrastrukturmanagement
    Hochschule für Technik Stuttgart
  • 1999-2001: Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    RWTH Aachen

Ausbildung:

  • 2009: Promotion zum Dr.-Ing.
    Technische Universität Berlin
  • 2001-2002: MBA
    Collège des Ingénieurs, Paris
  • 1997-1998: Mastercourse (MSc)
    Imperial College, London
  • 1994-1999: Studium Bauingenieurwesen
    RWTH Aachen

Schwerpunkte:

  • Mobilitätsberatung, Mobilitätsmanagement
  • Innovationsmanagement
  • Wirtschaftlichkeitsrechnungen, Kostenmanagement und Businesspläne insbesondere im Verkehrsbereich
  • Beratung im Infrastrukturbereich
  • Public Private Partnership (PPP) im Bereich Schiene und Straße
  • Project Management Professional (PMP®)

Daniel Große-Verspohl

Geschäftsleiter
Zweckverband Stadt-Umland-Bahn Nürnberg–Erlangen–Herzogenaurach

Daniel Große-Verspohl studierte Philosophy & Economics an der Universität Bayreuth. Seit 2017 ist er Geschäftsleiter des Zweckverbands Stadt-Umland-Bahn Nürnberg – Erlangen – Herzogenaurach (ZV StUB). Bei der Stadt-Umland-Bahn handelt es sich aktuell um eines der größten Straßenbahnprojekte in Deutschland. Der Zweckverband mit seiner Geschäftsstelle in Erlangen ist für die Planung, den Bau und Betrieb der Stadt-Umland-Bahn zuständig.

In der ersten Planungsphase haben vom Zweckverband beauftragte Ingenieurbüros über 100 mögliche Streckenführungen intensiv betrachtet. Das Ziel dieser Phase war es, die aussichtsreichste Streckenführung zu erarbeiten. Als Vorzugstrasse wird diese durch die Regierung von Mittelfranken im Rahmen des sogenannten Raumordnungsverfahrens (kurz: ROV) geprüft. Nach dem Abschluss des ROV wird in der nächsten Planungsphase unter anderem die genaue Lage der Gleise und Haltestellen erarbeitet.

Bereits seit Anbeginn seiner Arbeit setzt der ZV StUB auf eine aktive Bürgerbeteiligung. Neben einer Onlinebeteiligungsplattform, über die in den verschiedenen Planungsphasen Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger gesammelt werden, organisiert das Team des Zweckverbands regelmäßig Veranstaltungen. Herzstück ist das sogenannte „Dialogforum“. Dieses besteht aus einem festen Kreis an Teilnehmenden, der sich aus zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürgern sowie Vertretern verschiedener Organisationen, Verbände und der Politik zusammensetzt. Zusätzlich können alle interessierten Bürgerinnen und Bürger an den Dialogforen teilnehmen, sich aktiv einbringen und über den aktuellen Stand des Projekts informieren.

Zuvor war Daniel Große-Verspohl seit 2010 für die Länderbahn in Viechtach und Schwandorf im Bereich Vertragsmanagement tätig. Als Projektleiter Regionalzüge Ostbayern verantwortete er die Überführung der Waldbahn und der Oberpfalzbahn in einen neuen Verkehrsvertrag und damit in die vollständige Eigenverantwortung der Länderbahn. Damit verknüpft war die Einführung eines neuen Marketing- und Vertriebskonzepts. Darüber hinaus war Daniel Große-Verspohl für die Erweiterung der Oberpfalzbahn-Linie 2 zur heutigen Linie Marktredwitz-Cheb-Hof und somit für den verkehrlichen Teil der Reaktivierung des Abschnitts Selb-Plößberg – Aš (Cz) zuständig. Für die probeweise Reaktivierung der Strecke Gotteszell – Viechtach erstellte er das Konzept und setzte das Projekt bis zur Inbetriebnahme um.

Georg Kern

Geschäftsführer
PB-Consult GmbH

Mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung in der Verkehrsplanung und 10 Jahren Erfahrung als Hochschul-Lehrbeauftragter für Verkehrsplanung und Verkehrsmanagement in Ballungszentren hat Georg Kern an zahlreichen strategischen Verkehrsplanungen mitgewirkt. International arbeitete er zwischen 2007 und 2019 u.a. in Qatar, Indien, Serbien, Jordanien, Kenia, Äthiopien, Zypern und Kolumbien. Hervorzuheben sind dabei die Erstellung von Masterplänen, die Bearbeitung von Nahverkehrsplänen sowie die Entwicklung von Verkehrsmodellen.

Werdegang:

  • seit 2012: Geschäftsführer / Lead Consultant
    PB Consult GmbH
  • 2003-2013: Lehrbeauftragter für Verkehrsplanung und Verkehrsmanagement in Ballungszentren
    Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg
  • 2007-2011:Leitender Verkehrsplaner
    PTV AG
  • 1998-2007: Verkehrsplanungsamt Generalverkehrsplanung / Verkehrsmanagement
    Stadt Nürnberg

Ausbildung: Dipl.-Ing. Bauingenieurswesen

Funktionen:

  • DVWG – Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft, Geschäftsführer BV Nordbayern
  • CNA – Center for Transportation and Logistics Neuer Adler e.V., Mitglied des Vorstands