Die Innovationsplattform für Logistik in Bayern

Save the Date - Logistik Forum 2019

Veranstaltungshinweis:

Am 19. und 20. November findet in Kooperation mit der Fraunhofer Arbeitsgruppe Supply Chain Services GmbH unser Logistik Forum 2019 unter dem Titel "Innovationen - anwendbar und realistisch" statt.

Weitere Infomationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

Logistik Monday zum Thema Blockchain in Regensburg, 1. Juli 2019

Das IT-Logistikcluster Regensburg lädt Sie am 01. Juli zum ersten Logistik Monday ein!

Das neue Veranstaltungsformat bietet Ihnen die Möglichkeit sich fachlich über Technologiethemen aus dem Bereich IT-Logistik auszutauschen. Dabei steht beim ersten Logistik Monday das Thema "Blockchain in der Logistik" im Fokus.

Durch die Digitalisierung hat die Logistikbranche ein erhebliches Verbesserungspotenzial, indem z.B. alle Akteure von Supply Chains ‚end-to-end‘ vernetzt werden können. Man spricht von der Logistik 4.0 oder auch „cyber-physical logistics systems“. Blockchain könnte hier für ein besseres Daten-Handling und einen höheren Grad der Prozessautomatisierung sorgen – und damit erhebliche Effizienzgewinne ermöglichen. Damit würde die Blockchain diesen Logistik 4.0-Anwendungen zum Durchbruch verhelfen.

Dr. Michael Gebert, European Blockchain Association e.V., führt Sie in seinem Vortrag kurz in die Blockchain ein, zeigt auf wo Blockchain Sinn macht und gibt Ihnen Anwendungsbeispiele aus der Logistik. Anschließend stellt Frau Andrea Hofmann vom IT-Logistikcluster das EU-Projekt Blockchain Innovation Spaces vor. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die Veranstaltung ist kostenlos.

ACHTUNG: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte unbedingt anmelden. HIER geht's zu weiteren Informationen und zur Anmeldung.

22.10.2019 - 2. Regensburger Verkehrskongress

In Kooperation mit dem CNA e.V. organisieren das IT-Logistikcluster und die Stadt Regensburg am 22. Oktober 2019 den 2. Regensburger Verkehrskongress mit dem Fokus "Smart Mobility" in der TechBase in Regensburg. Der Verkehrskongress zeigt, wie man mit Technologie die Mobilität der Stadt smarter und umweltfreundlicher machen kann.

Im Jahr 2030 werden nach einer Schätzung der United Nations Population Fund etwa 5 Mrd. Menschen in Städten leben. In der EU leben bereits jetzt schon zwei Drittel der Menschen in Städten. Andere Entwicklungen, wie etwa der Klima- und demographische Wandel, stellen Städte aus diesem Urbanisierungstrend heraus vor eine Reihe von weiteren Herausforderungen, um ihren Bürgern auch künftig attraktive Lebens- und Arbeitsbedingungen bieten zu können.

Regensburg ist eine Stadt mit hoher Attraktivität und schnellem wirtschaftlichen Wachstum. Damit stellt sich auch die Frage, wie Mobilität von Personen und Gütern unter umweltverträglichen Bedingungen gewährleistet werden kann. Neben einem umfangreichen Vortragsprogramm erwartet Sie auch einen Begleitausstellung zum Thema "Smart Mobility" auf dem Gelände der TechBase.

AGENDA

  • 13:00 | Begrüßung
    Jürgen Huber, Bürgermeister Stadt Regensburg
    Kurt Sigl, Präsident Bundesverband eMobilität e.V.
    Moderation: Uwe Pfeil, R-Tech GmbH
  • 13:30 | Key-Note: "Wie kann man mit Technologie die Mobilität der Stadt smarter machen?" (Titel tbd.)
    Georg Zembacher, AVL Software and Functions GmbH
  • 14:00 | Autonomer People Mover (Titel tbd.)
    Marco Krakowitzer, das Stadtwerk Regensburg.Mobilität GmbH
  • 14:30 | „Teaching Trams to drive – die Entwicklung vom assistierten zum autonomen Fahren“
    Matthias Hofmann, Produktmanager Straßenbahnen bei Siemens Mobility
  • 15:00 | Kaffeepause/Fachausstellung
  • 15:30 | „ELSA – Emissionsfreie Logistik auf der letzten Meile“
    Andreas Plank, Bayernhafen GmbH
  • 16:00 | "Smart City Konzept letzte Meile: Smarte Paketzustellung in der Innenstadt" (tbc.)
    Klaus Huber, Leiter Gesamtlogistik, M-Logistik GmbH
  • 16:30 | Abschlussplenum

Umrahmt wird die Veranstaltung von einer begleitenden Fachausstellung:
das Stadtwerk Regensburg GmbH mit ELLA und EARL
Deutsche Post DHL Group mit dem Streetscooter L
Fördervereinigung Güterverkehrslogistik e.V.
SimPlan AG

Weitere Informationen und Anmeldung auf der Homepage des IT-Logistik Cluster Regensburg