Intelligenz für Verkehr und Logistik

25. Mitgliederversammlung am 15. November 2018

Turnusgemäß fand die Mitgliederversammlung des CNA e.V. am 15. November 2018 im Wirtschaftsrathaus Nürnberg, Theresienstraße 9 - statt.
Herr Norbert Schäfer, Vorstandsvorsitzender des CNA e.V., begrüßte die Mitglieder – insbesondere die neuen Akteure – und erläuterte die aktuelle Organisationsstruktur des CNA e.V. Dabei ging er auf die verschiedenen Themenfelder der acht Steuerungskreise ein. Herr Schäfer rief die Mitglieder zum aktiven Mitwirken im Verein, insbesondere in den Steuerungskreisen, auf. Er betonte dabei die Bedeutung der Steuerungskreise für das Innovationsmanagement und motivierte die Mitglieder weitere Vertreter aus ihren Unternehmen und aus dem Bereich der Wissenschaft in diese Gremien zu entsenden.

In der Mitgliederversammlung konnte der Geschäftsführer des CNA e.V., Dr.-Ing. Werner Enser, den zahlreich erschienenen Mitgliedern einen umfangreichen Bericht über ein ereignisreiches Jahr 2018 mit vielfältigen Aktivitäten des CNA e.V. geben.

Wie jedes Jahr gab Herr Astheimer den Bericht zur Kassenprüfung ab, herzlichen Dank dafür.
Herr Astheimer wurde in der Mitgliederversammlung für weitere 3 Jahre in seinem Amt bestätigt.
Ebenso bedanken wir uns bei Frau Dr. Kuttruff, Dienststellenleiterin bei der Stadt Nürnberg Wirtschaftsförderung Nürnberg und Schatzmeisterin beim CNA e.V. für die Erläuterung des Haushaltsabschluß 2017 und Vorstellung des Haushaltsplans 2019 sowie bei Herrn Dr.-Ing. Holger Schulze-Halberg, der den Antrag auf Entlastung des Vorstandes stellte und die Wahl von Herrn Astheimer als Kassenprüfer für weitere 3 Jahre im CNA e.V. durchführte.

Als Abschluss-Highlight hielt Herr Dr. Chung Anh Tran, Strategische Ressortprogramme Practice Transport und Logistik (EER3), Deutsche Bahn AG, Frankfurt, einen sehr interessanten Vortrag zum Thema Platooning wofür wir uns auch an dieser Stelle herzlich bedanken. In einer regen Diskussion beantwortete der Referent während und im Anschluss des Vortrags die Fragen der Teilnehmer der Mitgliederversammlung.

Ein herzliches Dankeschön vor allem an unsere Mitglieder für ihren Besuch.  

Impressionen aus der Mitgliederversammlung (Bildquelle CNA e.V.):

         
Herr Schäfer begrüßt Mitglieder und Gäste ...                                       .. die wieder zahlreich erschienen sind

         
Herr Dr. Enser berichtet über das vergangene Jahr                               Herr Klaus Astheimer wurde in seinem Amt
                                                                                                            als Kassenprüfer von der Mitglieder-
                                                                                                            versammlung für weitere 3 Jahre bestätigt    


         
Herr Dr.-Ing. Holger-Schulze Halberg                                                    Herr Dr. Chung Anh Tran mit seinem
führte die Wahl zur Entlastung des Vorstandes durch                            Vortrag zum Thema Platoning
                                                            

 

 

Hafenhinterland Konferenz am 25. Oktober 2018

Zum 2. Mal fand am 25.10.2018 die Hafenhinterland-Konferenz in Nürnberg statt. Wie in der Vergangenheit konnte der CNA e.V. / Logistik Initiative Bayern durch seine Kontakte zur DVV Media Group die Veranstaltung wieder nach Nürnberg holen.

Mit der Unterstützung der IHK Nürnberg für Mittelfranken und den verschiedenen Fachabteilungen des Verlages wurde ein interessantes Programm konzipiert. Ca. 80 Logistikfachleute waren der Einladung gefolgt und nutzten die zahlreichen Möglichkeiten zum Austausch und zur Diskussion.

Hochkarätige Vorträge und Podiumsdiskussionen behandelten die verschiedenen Aspekte des Seehafenhinterlandverkehrs. Die Fachjournalisten Behrend Oldenburg aus Hamburg und der Niederländer Mels Dees, Chefredakteur des NT, moderierten die Veranstaltung in souveräner und sympathischer Weise.

Harald Leupold, Vizepräsident der IHK Nürnberg für Mittelfranken, unterstrich in seinem Eröffnungsbeitrag die besondere Beziehung des Binnenlands zu den Seehäfen. Dabei spielt Nürnberg hier eine zentrale Rolle.

Innotrans 2018 Berlin

15 Unternehmen und Institutionen am Gemeinschaftsstand des Clusters Bahntechnik Bayern 2018 war der Cluster Bahntechnik in Bayern zum sechsten Mal zusammen mit seinen Akteuren auf der Branchenleitmesse Innotrans in Berlin vertreten. Im CityCube A / 214 präsentierten sich auf dem Gemeinschaftsstand des Clusters national und international tätige bayerische Unternehmen dem internationalen Fachpublikum. Darüber hinaus wurden die Vorteile und Stärken des Clusternetzwerkes für Bahntechnik in Bayern dargestellt und bundesweit vermarktet. Unter der Dachmarke „Cluster Bahntechnik in Bayern“ waren auf dem Gemeinschaftsstand insgesamt 15 Unternehmen und Institutionen gebündelt:

- AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH
- ERC GmbH
- Gustav Klein GmbH
- Hemscheidt Engineering GmbH
- IGE GmbH & Co.KG
- in-tech GmbH
- LogoMotive GmbH
- NEXTRAIL GmbH
- OHB System AG
- q4pm project management GmbH
- quattron management consulting gmbh
- rail-assets Georg Kreitmaier e.K.
- Institut für Fahrzeugtechnik Nürnberg IFZN, Technische Hochschule Nürnberg   Georg Simon Ohm
- VinarIT GmbH - Schulze & Rank Ingenieurgesellschaft


Folgende drei Events haben wir im Rahmen unseres Messeauftrittes durchgeführt:

1.    Dienstag, 18. September 2018: Besuch des Bundesverkehrsministers Andreas Scheuer, Gemeinschaftsstand Cluster Bahntechnik Bayern, CityCube, Halle A, Stand 214 Impressionen: Bildquelle fotac / CNA e.V. Tortenanschnitt mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, Clustersprecher Karl-Hermann Klausecker, den Mitausstellern und dem Team des CNA e.V.           

    

    


2.     Mittwoch, 19. September 2018 von ca. 09:30 Uhr - 10:45 Uhr: „Bayerischer Cluster- Frühschoppen“ mit der Bayerischen Verkehrsministerin Ilse Aigner, Gemeinschaftsstand Cluster Bahntechnik Bayern, CityCube, Halle A, Stand 214     

    

3.      Mittwoch, 19. September 2018, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr: Vergabe des ERCI Innovation Award, Gemeinschaftsstand der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg, CityCube, Halle B, Stand 100     

    

Mobilitätskongress 2018 am 26. April 2018

Unter dem Motto: Mobilitätskongress für Wirtschaft und Kommunen – den Wandel gemeinsam gestalten! wurden in der IHK Akademie Mittelfranken in Nürnberg gute Praxis-Beispiele und Lösungen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen präsentiert. Gemeinsam haben wir diskutiert, wie wir zukünftig die Mobilität in einer polyzentralen Metropolregion wie Nürnberg gestalten wollen. Dabei haben insbesondere gleichwertige Lebensverhältnisse in ländlichen und städtischen Räumen Beachtung gefunden.

Partner EMN-Innovationspakt:

Weitere Partnerschaften: