Intelligenz für Verkehr und Logistik

Praxistag "Elektromobilität in der Logistik" am 9. Januar 2020

Im Namen der Hochschule Fulda, sowie des ADAC Nordbayern e.V. lädt der CNA e.V. Sie herzlich zum Praxistag „Elektromobilität in der Logistik“ ein.

Die Energiewende macht auch vor der Logistik nicht Halt: Im Verkehrssektor sollen laut Bundesregierung bis 2030 65 bis 68 Mio. Tonnen weniger CO2 ausgestoßen werden. Die Intentionen werden deutlich verschärft und angesichts der politischen Tragweite reichen Feigenblattkonzepte nicht mehr aus. Aufgrund von deutlichen Veränderungen in der politischen Gesamtwetterlage werden alle Verkehrsträger mit schwerwiegenden Eingriffen des Staates rechnen müssen.

Am 9. Januar 2020 haben Sie deshalb die Möglichkeit im Fahrsicherheitszentrum des ADAC Nordbayern in Schlüsselfeld den Stand der Technik im Bereich der Elektromobilität im Liefer- und Schwerlastverkehr hautnah zu erleben.

Weitere Informationen und Anmeldung

Mobilitätskongress 2020 in Nürnberg

Neue Mobilität - Chance für Stadt und Land!
31. März 2020, IHK Akademie in Nürnberg


Der geplante Mobilitätskongress 2020 am 31. März 2020 in der IHK-Akademie Nürnberg muss leider entfallen. Angesichts der rasanten Ausbreitung des Corona-Virus in der letzten Woche, in enger Abstimmung mit den zuständigen Ministerien und aufgrund der allgemeinen Hinweise und Vorgaben haben wir uns dazu entschlossen, die Veranstaltung abzusagen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen unser attraktives Programm zu einem späteren Zeitpunkt präsentieren können. Da noch nicht absehbar ist, wie sich die Verbreitung des Virus weiter entwickelt, können wir derzeit keine Prognose geben, ob und in welcher Form der Kongress nachzuholen ist.

Gerne halten wir Sie diesbezüglich über unseren Newsletter auf dem Laufenden.

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite

Innotrans 2018 Berlin

15 Unternehmen und Institutionen am Gemeinschaftsstand des Clusters Bahntechnik Bayern 2018 war der Cluster Bahntechnik in Bayern zum sechsten Mal zusammen mit seinen Akteuren auf der Branchenleitmesse Innotrans in Berlin vertreten. Im CityCube A / 214 präsentierten sich auf dem Gemeinschaftsstand des Clusters national und international tätige bayerische Unternehmen dem internationalen Fachpublikum. Darüber hinaus wurden die Vorteile und Stärken des Clusternetzwerkes für Bahntechnik in Bayern dargestellt und bundesweit vermarktet. Unter der Dachmarke „Cluster Bahntechnik in Bayern“ waren auf dem Gemeinschaftsstand insgesamt 15 Unternehmen und Institutionen gebündelt:

- AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH
- ERC GmbH
- Gustav Klein GmbH
- Hemscheidt Engineering GmbH
- IGE GmbH & Co.KG
- in-tech GmbH
- LogoMotive GmbH
- NEXTRAIL GmbH
- OHB System AG
- q4pm project management GmbH
- quattron management consulting gmbh
- rail-assets Georg Kreitmaier e.K.
- Institut für Fahrzeugtechnik Nürnberg IFZN, Technische Hochschule Nürnberg   Georg Simon Ohm
- VinarIT GmbH - Schulze & Rank Ingenieurgesellschaft


Folgende drei Events haben wir im Rahmen unseres Messeauftrittes durchgeführt:

1.    Dienstag, 18. September 2018: Besuch des Bundesverkehrsministers Andreas Scheuer, Gemeinschaftsstand Cluster Bahntechnik Bayern, CityCube, Halle A, Stand 214 Impressionen: Bildquelle fotac / CNA e.V. Tortenanschnitt mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, Clustersprecher Karl-Hermann Klausecker, den Mitausstellern und dem Team des CNA e.V.           

    

    


2.     Mittwoch, 19. September 2018 von ca. 09:30 Uhr - 10:45 Uhr: „Bayerischer Cluster- Frühschoppen“ mit der Bayerischen Verkehrsministerin Ilse Aigner, Gemeinschaftsstand Cluster Bahntechnik Bayern, CityCube, Halle A, Stand 214     

    

3.      Mittwoch, 19. September 2018, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr: Vergabe des ERCI Innovation Award, Gemeinschaftsstand der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg, CityCube, Halle B, Stand 100     

    

Partner EMN-Innovationspakt:

Weitere Partnerschaften: